Mitglieder-Login  



Mittwoch, 31.08.16

Mittwoch, 31.08.16

PDFDruckenE-Mail
Anfangs waren Ceaser87 und Artist alleine unterwegs und da fast keine Blauen unterwegs waren hat Ceaser87 nochmal kurz mit Artists Hilfe eine Landung geübt.
Dann sind wir weiter Richtung Gebiet der Blauen geflogen und haben kurz vor dem Ende der Mission eine Peilung erhalten. Die Peilung hat sich dann als eine schon Fahne ziehende 109 rausgestellt. Ceaser87 konnte eine kurze Salve abgeben, kurz darauf ging sie runter.
Dann wurde die Mission neu gestartet und überaschenderweise kam noch Maru dazu. In der Nähe von Eastchurch zwei Kontakte, die sich im Luftkampf befanden, gesichtet. Als wir näher dran waren konnten wir die beiden als zwei Hurricanes erkennen, wobei eine der beiden die andere abschoss. Dadurch, dass wir versucht haben die beiden zu identifizieren, haben wir uns gegenseitig verloren. Nachdem wir uns nach langer Zeit und mehreren Missverständnissen wiedergefunden hatten, sind wir nach Frankreich geflogen. Dort haben wir eine 109 gesichtet, die Artist und Ceaser87 auf dem Weg nach England verfolgten, und einen weitereren Kontakt, der dann von Maru verfolgt wurde. Artist und Ceaser87 haben die 109 insgesamt 4mal zum brennen gebracht, das Feuer ist aber jedes Mal wieder erloschen. Ceaser87 und Artist haben beide ihre gesamt Munition verschossen und sowohl wir als auch die schwer beschädigte 109 sind dann abgedreht. Parallel dazu hat Maru noch den zweiten Kontakt, eine Stuka, abgeschossen. Während wir auf dem Weg zu einem naheliegendem Flugplatz waren, ist die 109 endlich abgestürtzt.Artist hat 0.90 erhalten, Ceaser87 0.10. Schließlich sind wir nacheinander in Manston gelandet.
© 2017 - Fliegergeschwader 28 "Wolkenstürmer"
| Donnerstag, 19. Oktober 2017 || Basierend auf einem Template von: LernVid.com |